Samstag 17.04.2021 

FC Telegraph Eb - SC Bininngen Eb 7:4

Nach einer langen Pause konnten wir endlich wieder in die Meisterschaft starten und dies bei supertollem Fussballwetter.  

Im ersten Drittel waren wir zu Beginn etwas nervös konnten jedoch das Spiel sehr ausgeglichen gestalten. Chancen gab es auf beiden Seiten sehr viele, die beiden Torhüter machten jedoch einen hervorragenden Job und so stand es in der ersten Pause 1:1, was auch sehr gerecht war.  

Das 2 Drittel wollten wir genauso wieder weiterspielen und versuchen vor dem gegnerischen Tor etwas gelassener und konsequenter sein, leider blieb es bei diesem Vorhaben. Individuelle Fehlerchen und Unkonzentriertes agieren, brachten uns recht schnell in einen 1:4 Rückstand. In der nächsten Pause haben wir das besprochen und vor allem habe ich die Jungs darauf hingewiesen das Aufgeben keine Option ist.  

Im letzten Drittel wollten wir nun versuchen das Spiel wieder konzentrierter anzugehen und die sich bietenden Chancen zu nutzen. Die Jungs haben dies hervorragend umgesetzt, auf einmal standen wir wieder näher beim Gegner, machten Druck auf den Ballführenden Spieler und waren vor dem Tor unglaublich konsequent. Letztendlich konnten wir das Spiel drehen und 7:4 gewinnen.  

Ich bin stolz auf die Jungs, dies nicht wegen dem Sieg, sondern weil sie sich nicht hängen liessen und ein supertolles Comeback in einem schon fast verlorenen Spiel, machten.  

Danke Jungs Liebe Grüsse Markus